Schülerparlament ?????????????

on 05 Mai 2015

Hallo, liebe Schülerinnen und Schüler!


Vielleicht habt ihr schon gehört, dass sich am 18.12.2013 eure Klassensprecher mit mir, Frau Augustin- Bojer, getroffen haben.
Bei dem Treffen ging es darum, die Klassensprecher über die Einrichtung eines Schülerparlaments an unserer Schule zu informieren und zu begeistern.
Eure Klassensprecher fanden die Idee gut und möchten sich gern dafür einsetzen, dass wir an unserer Schule noch besser miteinander
den Schultag gestalten können. Denn leider gibt es immer wieder kleine Probleme oder Anlässe zum Ärgern, die eigentlich nicht nötig sind.


Mit folgenden Fragen und Antworten möchte ich euch die Arbeit eines Schülerparlaments erklären.

Was ist ein Schülerparlament?


Das Schülerparlament ist eine Gruppe von Schülern, die an ihrer Schule ein Mitspracherecht bei verschiedenen Themen haben.
Das Schülerparlament stellt eine Verbindung zwischen Schülern und Schulleitung oder Kollegium her.

Wer arbeitet im Schülerparlament?


Im Schülerparlament sind die Klassensprecher der Klassen 2, 3 und 4 und deren Vertreter. Unterstützt werden diese Schüler von einem Lehrer.

Wann trifft sich das Schülerparlament?


Unser Schülerparlament trifft sich im Abstand von drei Wochen,
donnerstags um 12.45 Uhr.

Wie werdet ihr informiert?


Alles, was auf den Treffen besprochen oder beschlossen wird, erfahrt ihr durch eure Klassensprecher. Außerdem könnt ihr euch an der Pinwand im Flur informieren.
Eure Wünsche und Anregungen könnt ihr dem Klassensprecher sagen oder aufschreiben und in den Briefkasten werfen.

Auf unseren ersten Sitzungen haben wir schon einige Punkte gesammelt, die uns manchmal im Laufe eines Schultags stören:

Verschmutzung auf den Toiletten, weil die Spülung vergessen wurde
Wasserspritzer, kleine Pfützen bei den Waschbecken im Toilettenraum
Verstecken von Schuhen oder anderen Kleidungsstücken im Flur
Nichtbeachtung des STOP- Zeichens
„wildes“ Spielen in den Pausen
Anmerkung: Einige dieser „Störungen“ konnten bereits geklärt werden.

Außerdem kann das Schülerparlament über Wünsche für neue Spiele, Bücher oder Spielgeräte beraten.

So konnten wir im vergangenen Schuljahr für alle Klassen große Kisten mit verschiedenen Pausenspielen und Bällen anschaffen, die von allen Schülern gern genutzt werden.
Außerdem erhielten wir vom Förderverein eine größere Geldsumme,
mit der wir tolle Balancierscheiben, Spiele und Kicker für die Regenpausen kaufen konnten.

Ihr seht, dass so Schüler ein wichtiges Mitspracherecht an unserer Schule erhalten. Natürlich können wir nicht alles auf einmal verbessern, sondern der Reihe nach.

Es wäre schön, wenn wir es zusammen versuchen.