Vorlesewettbewerb der Samtgemeinde Dörpen am 09.02.2018 in der Grundschule Neubörger

on 15 Februar 2018

Neun Kandidaten und Kandidatinnen aus allen Grundschulen der Samtgemeinde Dörpen trafen sich am Freitag, den 09.02.2018 um 8.30 Uhr in der Grundschule Neubörger:

Silas Gerdes (GS Wippingen-Renkenberge Julius Plock (GS Walchum), Ben-Luca Koop (GS Neubörger), Merle Kossen (GS Dersum), Nils Kremer (GS Heede), Mariella Pund (GS Lehe), Josef Grüger (GS Kluse), Hannah-Sophie Nannen und Tialda Fehrmann (GS Dörpen).

Zuerst stellte jedes Kind nacheinander sein Lieblingsbuch vor und las anschließend ein spannendes und / oder witziges Kapitel vor. Die Mütter und Väter sowie die Jurymitglieder hörten aufmerksam zu. Zur Jury gehörten: Frau Agnes Pöttker (Schreibwaren Albers in Dörpen), Herr Niko Kuhlmann (Deutschlehrer am Gymnasium Dörpen), Frau Mathilde Uhlenberg (Vertreterin der Oberschule Dörpen), Frau Inge Seget ( Ulenhus Papenburg), Frau Tina Wiggerthale (Bücherei Neubörger).

Folgende Bewertungskriterien wurden beachtet: Vorstellen des Buches, Aussprache, Betonung, Lesetempo, Lesefehler. Nach der Pause bekamen die Schüler und Schülerinnen einen fremden Text, den sie 3 Minuten lang bearbeiteten durften. Wieder las einer nach dem anderen vor. Nach einer recht kurzen Besprechung lag das Ergebnis der Jury fest. Die Siegerin erhielt von beiden Buchhandlungen einen Gutschein und durfte sich als Erste ein Buch aussuchen. Dann folgten die anderen Sieger und Teilnehmer und suchten sich ebenfalls ein Buch aus.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die gesponserten Preise bei den Buchhandlungen Albers und Ulenhus, sowie für die Teilnahme der Jurymitglieder bedanken. Tatkräftig vorbereitet wurde der Vorlesewettbewerb von Frau Angela Augustin-Bojer, die auch die mit Lampenfieber geplagten Kinder einfühlsam betreute.

Christine Telgen, Schulleiterin