27.02.2017

Der bekannte Kinderbuchautor Thilo macht auf seiner Lesereise Halt in Neubörger.

Alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren haben die Gelegenheit, Thilo live zu erleben – mit anschließender Autogrammstunde. Außerdem besteht die Möglichkeit, Bücher käuflich zu erwerben. Wann? Donnerstag, der 16.03.2017 um 15.00 Uhr Wo? Heimathaus Neubörger Kosten? 3 Euro pro Person Die Veranstaltung wird von der Grundschule und der Bücherei Neubörger organisiert und von der Büchereizentrale Niedersachsen sowie dem Förderverein Neubörger finanziell unterstützt.

Ansprechpartner:

  • Annette Schmitz, Bücherei Neubörger
  • Christine Telgen, Grundschule Neubörger
  • Gerd Langen, Förderverein Neubörger

InfoFlyer

rimages/phocagallery/2016_17/waffeln/waffelnbacken.JPG
20.12.2016

Heute am letzten Schultag hat der HHG-Verein Neubörger die Erlöse vom Weihnachtsmarkt offiziell überreicht. Die Grundschule hat für die Neugestaltung des Spielplatzes einen Scheck in Höhe von 2250 € erhalten. Allen Beteiligten ein recht herzliches Dankeschön hierfür.

Anschließend haben einige Eltern heut wieder Waffeln für uns Kinder gebacken und es roch im ganzen Haus lecker nach Vanille und mehr...  

Das Team der Grundschule Neubörger wünscht allen Lesern ein frohes und ruhiges Weihnachtsfest.

23.09.2016

Die Kinder der Klassen 3 und 4 hatten viel Spaß bei den Waldjugendspielen. Beide
Klassen hatten sich vorher im Sachunterricht viel Wissen zum Thema « Wald » und « Getreide » angeeignet.
Die Waldjugendspiele wurden von der Jägerschaft Neubörger vorbereitet und durchgeführt. Auch die Klassenlehrerinnen begleiteten die Schüler. Mit dem Fahrrad fuhren alle gemeinsam Richtung Börger. An fünf Stationen konnten die 39 Schüler und Schülerinnen ihr Wissen unter Beweis stellen. Auch Geschicklichkeit und guter Tastsinn war erforderlich, um Punkte sammeln zu können. Insbesondere die Begrüßung durch die Jagdhorngruppe und die Begleitung der Jäger durch ihren Jagdhunden bleibt bei den Kindern lange in Erinnerung. Auch das Frühstück mundete jeden. Anwesend war auch eine Vertretung der Volksbank Neubörger, die die Waldjugendspiele finanziell unterstützt hat.
Vielen Dank an allen Helfern und Helferinnen !!! Die Waldjugendspiele waren spitze !!!
Schüler, Eltern und Lehrer sind sich einig : Wandertage vor Ort, um die eigene Umgebung zu erkunden, sind viel wichtiger als « Fernreisen ». Besonders der Wald bietet viele Möglichkeiten, Natur mit allen Sinnen zu erleben.

Bilder...

 

02.11.2016

… das sind die Mottos des Projektes „Kartoffel“ der Grundschule und des Kindergartens Neubörger in Kooperation mit dem landwirtschaftlichen Ortsverein Neubörger und dem Heimatverein Neubörger. Pflanzung und Ernte der Kartoffel heute und früher konnten die Kinder erleben und im wahrsten Sinne begreifen. Der Landwirt Werner Terhalle stellte dazu einen Teil seines Ackers zu Verfügung und pflegte das Kartoffelfeld. In der Blütezeit erklärte er den Kindern auch alles zum Anbau der Kartoffel. Viele Kartoffelkäfer wurden von den Kindern eingefangen.
In der Projektwoche nach der Ernte wurde das Thema auch durch Bastel-, Musik- und Kochaktionen in Kooperation mit den Landfrauen vertieft. Der Vorschulclub des Kindergarten und die Klasse 1 besuchten sich gegenseitig, hörten Geschichten und bastelten gemeinsam.
Am 30.10.2016 fand dann als Krönung des Projektes das Kartoffelfest in der Grundschule in Kooperation mit dem Kindergarten in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Kartoffelspiele, Bastelarbeiten, Kartoffelschätzen, Verkauf von geernteten Kartoffeln, Kartoffelpuffern und Kartoffelwaffeln, Cafeteria und vieles mehr wurden angeboten.

Nebenbei sei noch erwähnt, dass die 

Einnahmen Sponsorenlauf: 2125,00 €

und

Einnahmen Kartoffelfest:    1400,00 €

betragen und auf dem Schulkonto verwahrt werden.

Verwendet werden soll dieses Geld für die für Schulhofgestaltung! Allen Mitwirkenden recht herzlichen Dank!

Bilder vom Acker und dem Kartoffelfest

21.09.2016

Ein gemeinsames Ziel aller Schüler, Eltern und des Kollegiums ist die Umgestaltung unseres Schulhofes. Es sollen Spielgeräte und Klettermöglichkeiten attraktiver in das Schulgelände eingebaut werden. Verschiedene Ideen und Pläne liegen bereits vor. Leider kostet so ein Vorhaben viel Geld. So entstand die Idee, einen Sponsorenlauf durchzuführen, bei dem die Schüler selbst etwas zur Finanzierung beitragen können. Heute war es nun soweit. Alle Schüler starteten und liefen mit Begeisterung und Ehrgeiz ihre Runden. Viele von ihnen hielten sogar 60 Minuten durch, andere 30 oder 15. Die Laufzeiten wurden außerdem für das Laufabzeichen in blau, rot und grün gewertet. In der kommenden Woche sollen dann die erlaufenen Spenden abgegeben werden. Wir sind alle sehr gespannt....

hier gibs ein paar Bilder...